FILM.

Vom Einfluss auf die Wirklichkeit.

by

Früh aufgestanden und doch zu spät gewesen. Halb acht am Ticketschalter für Akkreditierte. Vor mir eine Menschenschlange, die sich um drei Ecken schlang. Zum Glück sind Konstantin & seine Begleitung noch eher aufgestanden als ich und standen somit in der Mitte der wartenden Massen & ließen mich freundlicherweise vor.
Glücklicherweise ergatterte ich alle Karten für die gewünschten Filme. Auf in einen neuen Berlinale-Tag.

An was halten wir uns fest?

by

Der Wecker klingelte um sieben, müde schälte ich mich aus meiner Bettdecke, setzte Tee & Kaffee für Babette & mich auf, machte mich bereit für den Tag.
Gegen halb neun reihte ich mich in die Schlange am Ticketschalter für Akkreditierte ein. Lang war sie. Sie schlengelte sich mehrfach vor der Eingangstür & noch einige Male im Gebäudeinneren.

Im Kino den Mond gesehen.

by

Was ist denn das für ein Geräusch? Woher kommt die Melodie? Ich brauchte ein paar Minuten, um zu realisieren, dass bereits ein neuer Morgen angebrochen war & ich aufstehen musste.
Schnell ins Bad, Tee & Kaffee gekocht & mit Babette ein kurzes Meeting in der Küche abgehalten. Dann musste ich auch schon los.