Ein unbeschwerter Tag: 1. Internationales Familienfest im Elbauenpark.

Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015
Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015

Na, wie war dein Start in den 1. Mai 2015?
Meiner war grandios. Ich durfte das 1. Internationale Familienfest im Elbauenpark Magdeburg fotografisch begleiten und ich kam aus dem Dauergrinsen nicht mehr heraus – soviel Freude und Glücksmomente waren in mir.

Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015
Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015

Wie kam es dazu? Die ELTERN-AG hatte zu Beginn des Jahres einen Wunsch für die Winterzauber-Gala 2015 abgegeben: Ein sorgenfreier Tag für geflüchtete Familien in Magdeburg. radio SAW  hatte diesen Wunsch vom Wunschbaum abgenommen und der ELTERN-AG bei der Realisierung tatkräftig unter die Arme gegriffen. So konnte gestern, auch durch die Unterstützung weiterer starker Partner (Elbauenpark Magdeburg, Internationaler Bund, MVGM, Sprachpat_innen, etc.) ein nachhaltiges Erlebnis für 150 geflüchtete und einheimische Familien realisiert werden.
Diese Veranstaltung setze ein Zeichen für die (existierende) Willkommenskultur in Magdeburg und Sachsen-Anhalt.

Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015
Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015

Am 01. Mai 2015, stürmte kurz nach elf  eine Horde lachender Kinder das Zelt, verschiedene Spielgräte und die Hüpfeburg. Alles wurde mit kindlicher Neugier in Beschlag genommen. Kurz darauf kamen die dazugehörigen Eltern mit Kinderwagen und Picknickdecken.
Beschnupperten die geflüchteten und hier beheimaten Familien sich zu Beginn noch, so schwanden die  Berührungsängste spätestens beim Kennlern-Tischspiel. Gegenseitig lernten die Anwesenden den Namen ihres Gegenübers, erfuhren, woher er oder sie kam und was für Aktivitäten diese Person am liebsten mag. Dabei wurde sich, wenn man mit den eigenen Sprachkenntnissen einmal nicht weiter kam, zur Not mit Händen und Füßen verständigt. Und auf den Gesichtern sah ich soviel gegenseitiges Interesse und Freude. Im Anschluss tanzten alle kleinen und großen Kinder zum Flieger-Song.
Übrigens: moderiert wurde das Ganze von Warren Green. Er wurde dabei von zwei großartigen Frauen unterstützt: Juliana Luisa Gombe und Janet Thiemann.

Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015
Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015

Natürlich war auch für die Verpflegung gesorgt. Hierfür zeichneten sich Ihr Landbäcker, Gänsefurther, Rolladen Rössl sowie Suppe & Seele verantwortlich, die das Essen und Getränke kostenlos zur Verfügung stellten. SWM stellte eine Zuckerwattemaschine zur Verfügung Hier brach die Warteschlange erst ab, nachdem über 25 Kilo Zucker in 1.500  x Watte verwandelt worden sind.
Überhaupt war das ganze Engagement von den über 25 helfenden Händen an diesem Tag ehrenamtlich.

Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015
Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015

Am Nachmittag konnten auf der Open Stage kleine und große Talente ihr Können unter Beweis stellen.
Erwachsene verschiedener Nationen saßen gemeinsam auf der Wiese und tauschten bei Tee und Kaffee ihre Kontaktdaten aus, während die Kinder gemeinsam Dosen warfen, herum hüpften oder 4 gewinnt spielten.

Somit war dieser Tag ein voller Erfolg und ich hoffe, dass er ein Auftakt für weitere tolle Erlebnisse dieser Art ist, wie das Wiedertreffen der Familien, der Aufbau von Freundschaften, über Staatsgrenzen hinaus und einem weltoffenen Miteinander.

Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015
Impressionen vom 1. Internationalen Familienfest im Elbauenpark. 01. Mai 2015

Übrigens, radio SAW hat Organisationen zusammen getragen, die bei der Unterstützung von Flüchtlingen im Raum Sachsen-Anahalt behilflich sein können.

Was hat dich an deinen 01. Mai 2015 glücklich gemacht?
Was für tolle Aktionen, Initiativen, etc. für eine weltoffene Gesellschaft kennst du und kannst du empfehlen? Welche Tipps hast du, wie man geflüchtete Familien bestmöglich unterstützen kann?
Rein mit deinen Tipps, Feedback, Anregungen und Links in die Kommentare! Vielen Dank dafür.

Nachtrag vom 31.08.2015:

Seit August 2015 gibt es die Aktion #bloggerfuerfluchtlinge. Was ist das, fragst du dich?

Blogger für Flüchtlinge ist eine Initiative, die von Nico LummaStevan PaulKarla Paul und Paul Huizing ins Leben gerufen wurde. Menschen, wie du und ich. Also solchen, denen nicht egal ist, wie mit anderen Menschen umgegangen wird. Menschen, die helfen wollen.

Und wie soll das passieren?

Wir wollen Augen öffnen. Niemand soll mehr wegschauen.
Wir versuchen gemeinsam die Flüchtlingshilfe zu unterstützen.

Wie kann ich helfen?

Wenn du aktiv helfen möchtest, gibt es viele Möglichkeiten! Unter anderem diese hier:

Und vor allem kannst du aktiv dazu beitragen, dass Flüchtlinge in der Mitte unserer Gesellschaft akzeptiert werden.

#bloggerfuerfluechtlinge

Dir hat der Beitrag gefallen?
Dann erzähl der Welt davon und teile ihn.
Ich danke dir!

Hier gibt es noch ein paar Fotoalben:
1. Album (ELTERN-AG).
2. Album (ELTERN-AG).
radio SAW: www.radiosaw.de/internationales-familienfest

… und hier sind noch einmal meine Fotos von 1. Internationalen Familienfest:


More from kiraton.

2x Berlin in einer Woche.

Berlin kann man nicht oft genug besuchen, darum tat ich gleich 2x...
Weiterlesen

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu