Laos. Kambodscha. Bangkok. Reisevorbereitungen.

Karte Laos.
Karte Laos.
Karte Laos.
Karte Laos.

Das Jahr 2013 war vollgestopft mit vielen spannenden Projekten, Umbrüchen, Herausforderungen, Neuerungen, Rückbesinnungen, Abbrüchen, traurigen und glücklichen Momenten, Spaß, Lachen, Weinen, Erkenntnissen, einer Ausstellung, einem Theater-(Opern-)Projekt, interessanten Menschen, neuen Freund_innen, Versuchungen, Gedanken, ganz viel Grafik und Arbeit – da blieb irgendwie keine Zeit für Urlaub. Der wird jetzt – 2014 ist noch ganz frisch – nachgeholt.
Es geht nach Südostasien. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Ländern Laos und Kambodscha. Noch dreimal schlafen und dann sitzen wir im Flieger gen Osten.

Wie kam es dazu? Gemeinsam mit Torsten beratschlagte ich, wohin es wohl dieses Mal gehen sollte. Eigentlich wollte ich nach Südamerika (Chile & Peru). Aber da ich die letzten Jahre über die Urlaubsziele entschied, war nun er am Zuge. Freund_innen und Kolleg_innen berichteten schon viel spannendes in den schillerndsten Farben über diese Länder. Es gibt dort viel zu entdecken: Landschaft, Menschen, Buddhas, Mönche, Baudenkmäler, Geschichten, Projekte.

Karte Kambodscha.
Karte Kambodscha.

Wir belasen uns in Reiseführern, auf Blogs, besprachen und mit Freund_innen, ließen uns Tipps geben und schließlich legten wir (über den Jahreswechsel) unsere Reiseroute fest:
Bangkok // Luan Prabang // Vientiane // Pakse, 4000 Inseln & Si Phan Don // Phnom Penh // Kep & Kampot // Angkor & Siem Reap // Bangkok // Abu Dhabi
Das Moskitonetz ist angekommen. Zu Weihnachten bekamen wir eine kleine Reiseapotheke geschenkt, die Malarone-Tabletten sind auch da. Die letzte Waschmaschine ist angestellt. Der Packzettel ist geschrieben und nach und nach abgearbeitet. Bis zum Start werden wir die Urlaubslektüre noch intensiver lesen.

Wir sind natürlich auch noch auf den ein oder anderen Tipp von euch gespannt.

Auch dieses Mal will ich versuchen, die Reise fotografisch und per Blog zu dokumentieren. Welches Fotothema ich mir dieses Mal geben werde, weiß ich noch nicht. Ich will dieses Mal alles auf mich zukommen lassen. Ich bin gespannt.

.

Buchempfehlungen // Reiseführer:

Buchempfehlungen // Belletristik:

Blogempfehlungen zu dieser Reise:

 

4 comments
  1. Und noch ein Tipp. Dieses Mal von Kristin: Wenn ihr in Kampot eine Unterkunft sucht, dann empfehle ich euch “The Greenhouse” wärmstens. Liegt etwas außerhalb (Mofa ausleihen) am Fluss mit Bademöglichkeit, wird von zwei verrückten Briten betrieben. Die vermieten einfache Holzhütten.
    http://www.greenhousekampot.com

    Danke für den Tipp. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

You May Also Like
Wroclaw | Breslau. Stippvisite und eine kleine Mission.
Weiter lesen.

Wrocław | Breslau. Stippvisite und eine kleine Mission.

Wrocław, den deutschsprachigen Menschen unter uns sicher eher unter dem Namen Breslau bekannt, ist in diesem Jahr – 2016 – Kulturhauptstadt. Sie ist somit die erste polnische Stadt, die diesen Titel trägt. Anfang Mai verbrachte ich eine Woche in dieser einzigartigen Metropole, der drittgrößten Stadt Polens. Von meinem Hostel-Zimmer konnte ich jeden Morgen auf den Marktplatz und dem alten Rathaus schauen. Unten das emsige Treiben, das Stimmengewirr, die Straßenmusiker*innen und darüber die altehrwürdigen roten Backsteinmauern. Besuchenenden-Gruppen jeden Alters versammelten sich dort an der Pest-Säule und erhielten in den unterschiedlichsten Sprachen Informationen über den Platz, über Breslau. Ich verließ das Zimmer, hüpfte die Stufen im Treppenhaus hinunter und schwups war ich Teil des Geschehens.
Weiter lesen.