Macbeth hat geschrieben!

Ruhe.
Ruhe.
[Brief in die Höhe halten.]

Ich begegnete ihnen am Tag des Sieges.
Was ich hörte versetze mich in Erstauen! Da begrüßten mich die Boten des Königs
als Than von Cawdor!
Wie mir die Seherinnen prophezeit hatten,
die mir auch die Krone verhießen.
Schließ das Geheimnis in dein Herz.
Auf bald. *

[Brief senken, Lady wissend anschauen und dann im Halbkreis um sie stellen und Szene beobachten, abwarten, was jetzt kommt …]

In einer Woche ist es wieder soweit. Ich werde als eine der Magdeburger Hexen auf der Bühne stehen und gemeinsam mit den anderen Hexen im Sprechchor über Macht- und Gewalterfahrungen sprechen. Wir stehen aber nicht nur vorn am Bühnenrand und sagen unsere Texte auf. Nein, wir werden Teil des Geschehens, mischen mit, mischen uns ein, mischen die Oper auf.

Im Frühjahr 2013 gab es einen Aufruf, das Magdeburger Hexen gesucht wurden. Anlass war der 200. Geburtstag des Komponisten Verdi. Volker Lösch wurde eingeladen, die Oper »Macbeth« am Opernhaus Magdeburg zu inszenieren. Ich meldete mich darauf hin.
Nach einem Casting war ich eine der 15 Magdeburger Hexen, die neben Macbeth, der Lady Macbeth und dem Chor auf der Bühne stehen und das Geschehen (Mit-)bestimmen.

Macbeth. Plakat.
Macbeth. Plakat.

Die zweimonatigen Proben im September und Oktober 2013 sowie die Auftritte im November und Dezember 2013 waren eine ganz besondere Erfahrung für mich, ich lernte ganz besondere Frauen kennen und bekam einen sehr guten Einblick hinter die (Musik-)Theater-Kulissen.

Nun ist es wieder soweit. Morgen treffen wir uns zu den ersten Wiederaufnahme-Sprechproben und am kommenden Freitag (04.04.2014) findet die erste der drei verbleibenden Aufführungen statt:
Fr, 04.04.2014 19:30 // So, 13.04.2014 18:00 // So, 27.04.2014 18:00

Hier ein paar Kritiken zum Stück:

 

*der Brief, den eigentlich die Lady liest, übersetzt für die Oper Macbeth an der Oper Magdeburg.
 

An alle, die das Stück bereits besucht haben: Wie hat es euch gefallen? Ich freue mich über euer ehrliches Feedback.

Und wen darf ich denn im April auf den Plätzen im Parkett und Rang begrüßen?

Applausordnungen.
Applausordnungen.

Dir hat dieser Artikel gefallen? 

Super.
Dann erzähle anderen davon uns teile ihn mit der Welt.
Ich danke dir.

Du hast Fragen, Anregungen und eigene Gedanken zu diesem Beitrag?

Dann schreib mir davon in den Kommentaren.
Ich bin gespannt!

More from kiraton.

Zwischen Hupen & Entspannung.

Heute sollte es nach Puschkar gehen. Torsten hatte sich in unseren Reiseführern...
Weiterlesen

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu