MIA. singt Tacheles!

MIA.
MIA.

Der Saal ist dunkel. Eine Stimme aus dem OFF, die die Instrumente benennt, dazu klassische Musik, die immer weiter anschwillt zu einem finalen Ton. Der Saal jubelt, kann es nicht mehr erwarten. Rotes Flackern hinterm weißen Vorhang, dann weißes Aufleuchten. Der Vorhang fällt und dahinter stehen sie – die Band MIA.! Sie sind bereit & spielen auf zum »Sturm«. Mietze kommt nach vorn in einem weißen Franzen-Body mit langem, wehendem Umhang & singt dazu mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Der Saal singt, hüpft & ist so sehr mit dabei. Es ist sooo toll. MIA. sind ganz überwältigt. Auch ihr nächster Song vom aktuellen Album »Tacheles«, »Fallschirm«, lässt sogleich alle wild vor Freude mittanzen.
Und so ging es weiter. Alte Songs lösten neue ab und umgekehrt. Mietze Katz animiert das Publikum im Takt zu mit zuklatschen oder mitzusingen – die erste Strophe von »hungriges Herz« singt dieses sogar ganz allein. Immer wieder bedanken sich Mietze & der Rest der Band beim Publikum.

20121216-033815.jpg

Es gibt diverse Kostümwechsel der Sängerin & immer wieder, einzelne Songs unterstützende, Elemente auf der der Bühne, wie ein Steuerrad bei »Kapitain«, Bob auf Stelzen bei »Zirkus«, Wasserpistolen, Seifenblasen, ein Spielzeug-Saxophon, … Einen riesigen Schaumstoffwecker zerschlägt Mietze mit einem riesigen Schaumstoffhammer beim Song »Kreisel«, eine Sirene ertönt bei »Alles Neu« und bei »Machtspiele« trägt die Sängerin einen riesigen, pinken Bärenumhang. Als Mietze Katz die Zeilen »… ich brenne …« aus „Das Floss“ singt, trommelt sie mit den Handflächen auf ihren Körper & im Kostüm eingenähte Lichter beginnen zu leuchten.
Mietze stellt die neue Version von »Das Haus« vor – und verdeutlicht noch einmal, worum es ihr in ihrer  idealen Beziehung geht:  Freiheit.

Alle diese Elemente waren so liebevoll und durchdacht und lassen jeder Lied einmal mehr zu etwas besonderes werden.
Besonders beeindruckend ist Mietze Katz‘ Reifenakrobatik in luftiger Höhe – ganz ohne Seil & doppelten Boden.
Ganz groß ist auch das Medley aus einigen der ganz alten Hits.
Nach über zwei Stunden schneit eine Konfetti-Fontaine auf das Publikum hernieder & MIA. verabschieden sich endgültig für dieses Jahr von der Konzertbühne. Aber nicht ohne eine letzte La Ola & das Versprechen, dass wir uns Wiedersehen.

MIA. singt Tacheles

Ich kann es kaum erwarten! Mein Herz tanzt noch immer!

Dir hat dieser Artikel gefallen? 

Super.
Dann erzähle anderen davon uns teile ihn mit der Welt.
Ich danke dir.

Du hast Fragen, Anregungen und eigene Gedanken zu diesem Beitrag?

Dann schreib mir davon in den Kommentaren.
Ich bin gespannt!

 

More from kiraton.

Noch ein wenig Melone.

Noch ein wenig Melone. #yummi mit #Ferkel auf #Tour.#FSJmachtKultur2015 #yummi mit #Ferkel...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu