Rosenkohl – gebacken & dazu Topinambur-Kartoffel-Karotten-Püree.
Weiter lesen.

Rosenkohl – gebacken & dazu Topinambur-Kartoffel-Karotten-Püree.

Es gibt wenige Kohlsorten, die so polarisieren, wie der Rosenkohl. Die einen lieben ihn. Die anderen verziehen bereits das Gesicht, wenn sie ihn nur – noch roh – sehen. Die meisten kennen Rosenkohl gekocht, meist mit einer cremigen Sahnesoße. Dabei kann es manchmal passieren, dass die Röschen leicht bitter schmecken. Ich mochte Rosenkohl eigentlich schon immer. Im letzten Jahr habe ich ein neues Rezept entdeckt, bzw. hat mich Christian damit überrascht: Rosenkohl gebacken und zwar im Ofen.
Weiter lesen.