Vogelflug & Wattenmeer.

Vogelflug & Wattenmeer.
Vogelflug & Wattenmeer.

Das Jahr am Meer ausklingen lassen.
Wind im Haar.
Zerzaust die Gedanken.
Zerstreut das da Gewesene.

Wattenmeer.
Zerklüftet liegst du da.
Nackt.
Das Wasser hat sich zurück gezogen.

Welchen Weg weist du mir?
Wohin ziehen die Vögel, wenn das neue Jahr anbricht?
Und wohin ziehen wir?

Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer. Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer. Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.Vogelflug & Wattenmeer.
Vogelflug & Wattenmeer., ein Album auf Flickr.

Vogelflug & Wattenmeer.
Vogelflug & Wattenmeer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

You May Also Like
Wroclaw | Breslau. Stippvisite und eine kleine Mission.
Weiter lesen.

Wrocław | Breslau. Stippvisite und eine kleine Mission.

Wrocław, den deutschsprachigen Menschen unter uns sicher eher unter dem Namen Breslau bekannt, ist in diesem Jahr – 2016 – Kulturhauptstadt. Sie ist somit die erste polnische Stadt, die diesen Titel trägt. Anfang Mai verbrachte ich eine Woche in dieser einzigartigen Metropole, der drittgrößten Stadt Polens. Von meinem Hostel-Zimmer konnte ich jeden Morgen auf den Marktplatz und dem alten Rathaus schauen. Unten das emsige Treiben, das Stimmengewirr, die Straßenmusiker*innen und darüber die altehrwürdigen roten Backsteinmauern. Besuchenenden-Gruppen jeden Alters versammelten sich dort an der Pest-Säule und erhielten in den unterschiedlichsten Sprachen Informationen über den Platz, über Breslau. Ich verließ das Zimmer, hüpfte die Stufen im Treppenhaus hinunter und schwups war ich Teil des Geschehens.
Weiter lesen.