Kategorie: LAOS.

Erschöpft. Zwölf Stunden bis Phnom Penh.

Puh, ich kann nicht mehr sitzen. Es ist 18:45 Uhr. Seit halb zehn sitzen wir nun im Bus. Zwischendurch, eine 20minütige Pause. Der Khmer auf den gegenüberliegendem Sitz redet seit Stunden fast ununterbrochen. Ab & zu entgegnen die mitreisenden Khmer_innen ihm etwas. Was mag er die ganze Zeit erzählen? Über das Wetter? Das Weltgeschehen?! Manchmal lachen andere. Etwas lustiges? Er lacht am lautesten. Ich will endlich ankommen. Da sein. Mich…

Relaxen. Delfine gesehen.

Relaxen und Delfine gesehen.

Wir waren vor dem Wecker wach, der um 7:30 Uhr seine Aufsteh-Melodie spielen wollte & wurden dafür mit einem tollen Blick auf den Mekong belohnt. Torsten ging Laufen. Ich legte mich in die Hängematte & las ein wenig in “Extrem laut & unglaublich nah” von Jonathan Safran Foer (ein tolles Buch!). Dann gab es wahlweise leckeres Omelett oder Rührei. Dazu natürlich ein Lao-Kaffee für Torsten & ich nahm einen Lipton-Tee,…

Eine Radtour auf Don Khon.

Eine Radtour auf Don Khon.

Don heißt Insel & auf einer solchen erwachten wir heut morgen. Ich legte mich nach einer schönen erfrischenden Dusche sogleich in die Hängematte & ließ beim Lesen die Seele baumeln bis auch Torsten soweit war. Nach einem ungewöhnlichem, aber leckerem Frühstück – es gab Kartoffelbrei, Saft, Obst & wahlweise Tee oder Kaffee – leiten wir uns für je 10.000 Kip ein Fahrrad aus & schon konnte sie los gehen –…

Vats, der Triumpfbogen von Vientiane & eine Lao-Massage.

Vats, der Triumpfbogen von Vientiane & eine Lao-Massage.

Das erste Mal ausschlafen! … bis halb neun. Dann duschen & frühstücken. Bereit waren wir für die Hauptstadt Laos: Vientiane, wir kommen. Zuerst ging es – vorbei am Präsidentenpalast – zum Vat Sisaket, welches heute noch als Kloster fungiert. Dies ist das älteste erhaltene Kloster Vientianes & wurde 1818 unter König Anouvong erbaut. Über 10.000 Buddha-Statuen & -Figuren warteten im Inneren auf uns. Sie waren aus Bronze oder Holz. Einige…

Eine Fahrt von Luang Prabang nach Vientiane.

Ein weiteres Mal standen wir sehr früh auf: um 5:30 Uhr säuselte uns der Wecker aus den Träumen. Wir packten die letzten Sachen zusammen, stellten die Rucksäcke in die Eingangshalle des Guest-House & liefen die Sakkarine Rd. hinauf. Einige 100 Meter weiter boten uns ein paar Frauen Klebreis & ein einen Teller weiterer Essensgaben an. Wir kauften es & setzten uns zwischen die anderen wartenden Menschen. Kurz nach sechs kamen…

Mae Khm Koun, Wasserfälle & noch mehr Vats.

Mae Khm Koun, Wasserfälle & noch mehr Vats.

Heute klingelte der Wecker erneut sehr früh: 7:30 Uhr. Wir hatten heute großes vor. »Abenteuers erleben«, wie Ferkel jetzt sagen würde.
Angekommen, warteten die Damen in Grau bereits auf uns.

Vom Essen, Vats & dem roten Kreuz.

Laos. Vom Essen, Vats & dem roten Kreuz. 08.01.2014

Torstens Handy weckte mich mit sanften Klängen. Es war 7:20 Uhr, ich weckte daraufhin Torsten. Er wollte laufen. Als er später zurück kam, machten wir uns Stadtfein & gingen auf die Suche nach einem Restaurant fürs Frühstück. Als wir vor die Tür traten, war es noch recht frisch 17 °C zeigte das Thermometer) & diesig. Wir fanden ein nettes Lokal am Mekong. Es gab Müsli, Omelette & Reissuppe. Dazu natürlich…