Weißer VW-Bulli auf der rechten Seite. Dahinter die Bucht von Fin de la Tierra, Cabo Fisterra
Weiter lesen.

Umrundet. Mit dem Bulli bereisten wir die iberische Halbinsel. Teil 1.

Mitte März 2018 weckten wir unseren VW-Bulli Hilde aus ihrem Winterschlaf und holten sie aus aus dem Winterquartier. Doch warum eigentlich? Wir hatten großes vor und nahmen uns dafür 6 Wochen Urlaub am Stück. Torsten wollte ins Baskenland und nach Portugal und ich wollte außerdem noch nach Andalusien. Und unser Globetrotter Ferkel platzierte uns auch noch Gibraltar auf unseren Routenplan. Teil 1: Vorbereitungen | Anreise | Nordspanien
Weiter lesen.