Schlagwort: Rajasthan

Ausstellungseröffnung »Incredible India«

Ausstellungseröffnung

In den vergangenen Wochen und Monaten habe ich meine Bilder von Indien gesichtet, sortiert, ausgewählt. Ich habe eine Sprache entwickelt, mit der ich meine »Incredible india«-Erlebnisse der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Auch verwarf ich einige Bildideen wieder, da sie nicht funktionierten, holte mir Rat von sehr guten Freund_innen und besprach die Bilder mit ihnen (danke, ihr seid die Besten). Am Mittwoch und Donnerstag arbeitete ich verkürzt. Ich packte aus, beschnitt, rahmte,…

Tempel, Mandawa und noch mehr Havelis.

Tempel, Mandawa und noch mehr Havelis.

Vor dem Weckerklingeln wurde ich wach und las in Julia Franks »Lagerfeuer«*. Kurz nach acht weckte ich Torsten, wir packten unsere sieben Sachen zusammen und ließen uns Porridge zu unseren Heißgetränken schmecken. Danach noch schnell die Hotelrechnung bezahlt und weiter ging es auf unsere Rundreise quer durch Rajasthan. Mandawa stand als vorletzter Stop auf unserer Route. Nachdem wir eine Weile gefahren und Bikaner gerade hinter uns gelassen hatten, hielt Albert…

Eine Fahrt durch die Wüste.

Eine Fahrt durch die Wüste.

Nach einer unruhigen Nacht wurden wir auch diesen Morgen von den schrecklichen Stuhlschabegeräuschen geweckt. Nach einem Tee bzw. Kaffee und Porridge traten wir die Weiterreise an. 320 km bis Bikaner. Es ging entlang der Wüste Thar, vorbei an kargen Landschaften. Ab und zu gab es ein Sonnenblumen- oder Baumwollfeld. Dann und wann Kühe auf den Straßen, die wir umfahren mussten, Schaf- und Ziegenhirten trieben ihr Vieh vor sich hin. Und…

Ein Fest im Meherangarh-Fort.

Ein Fest im Meherangarh-Fort.

Der Wecker animierte uns gegen halb acht zum Aufstehen. Da wir gestern Abend früh im Bett lagen, fiel uns das Aufstehen nicht allzu schwer. Torsten ging es wieder besser. Das Essen war verdaut. Wir aßen unser Frühstück (wir hatten schon besseres) und dann stiegen wir in unseren Ambassador und Albert fuhr uns nach Jodhpur. Es ging über teils sehr schlechte Straßen, durch eine Rinderherde hindurch, an Ortschaften vorbei. Gegen zwei…

Shoppingrausch am heiligen See Pushkars.

Shoppingrausch am heiligen See Pushkars.

Wie gut doch so eine kleine Reiseapotheke ist. Meine homöopathischen Globolies gegen grippalen Effekte wirkten Wunder. Heute ging es mir wieder super. Nachdem wir ausgeschlafen hatten, genehmigten wir uns ein kleines Frühstück, chillten noch ein wenig, Torsten kühlte sich im Pool ab. Er drehte seine Bahnen, während sich der Pool, laut seinen Angaben, mit gefühlt allen Inder*innen des Ortes füllte. Einige Männer trugen Badeshorts, die meisten Unterwäsche inkl. –hemd. Die…

Eine Auszeit nehmen.

Eine Auszeit nehmen.

Ich glaub, ich werd krank. Gestern war mir schon ein wenig schwindlig & unwohl. Ich dachte, dies käme von der hier vorherrschenden rasanten Fahrweise. Naja, das Unwohlsein besserte sich leider nicht über Nacht. Dafür kamen noch Kopf- & Gliederschmerzen dazu & mir war kalt. Ich blieb im Bett bis zum Mittag. Torsten ging in den Ort & organisierte uns frisches Obst (Ananas, Äpfel & Granatapfel). Der Gute. Die Früchte ließen…