KRITZELEI.

Reisen.

by

Irgendwo hin. | Von irgendwo her. | Was nimmst du mit? | Was lässt du hinter dir?

Was verlässt du? | Bist du verlassen? | Von all den guten Geistern – | Nimm sie doch mit.

– Auf zu neuen Ufern. | Über den steinigen Pfad. | Straßen, die bis an den Horizont reichen | und noch viel weiter.

Geräusche der Nacht.

by

Ich liege im Bett, leise rascheln beim Umblättern die Buchseiten meiner Urlaubslektüre.
Ich blicke auf, horche.
Lasse die Gedanken schweifen.
Die einfachen, braunen Holzfenster sind geschlossen. Durch das Lüftungsloch im Fenster ganz rechts dringt das nächtliche Leben zu mir herauf und hinein.

Buchpoesie.

by

______

Denn keiner ist ohne Schuld

Seelen im Eis
Vom Dunkel ins Licht
Atlas des Unbekannten

Die Nähe zwischen uns
Zusammen ist man weniger allein
Geliebte Verführerin
Gefährliche Geliebte

Gezeichnet

Und das schöne Zimmer ist leer

_________