Die volle Packung Vitamine | Winter-Smoothies.
Weiter lesen.

Die volle Packung Vitamine | Winter-Smoothies.

Wusstest du, dass in Orangen 50 Milligramm Vitamin C auf 100 Gramm drin stecken? Und in Ingwer stecken neben vielen magenstärkende, verdauungsfördernde, appetit- und kreislaufanregende Stoffen auch ätherischen Ölen, weshalb es auch als Aspirin der Natur bezeichnet. Weiterhin enthält die Wurzel Magnesium, Eisen, Calcium, Kalium, Natrium, Phosphor und natürlich Vitamin C. Quasi eine Geheimwaffe. Und diese gehört für mich unbedingt in den morgendlichen Smoothie.
Weiter lesen.
15 Tipps wie du fit & genüsslich durch den Februar kommst.
Weiter lesen.

15 Tipps wie du fit & genüsslich durch den Februar kommst.

Langsam wird es morgens schon wieder eher hell. Aber irgendwie ist die Energie dahin. Die dunkle Jahreszeit währt einfach schon zu lange. Jetzt ist die perfekte Zeit für Viren und die ein oder andere Erkältung. Im letzten Jahr hat sie mich glatt zwei Wochen flach gelegt. Das war nicht so schön, um nicht zu sagen, ätzend. Damit mir und dir das in diesem Jahr nicht passiert, hab ich ein paar Tipps zusammen getragen, um den Februar entspannt zu überstehen. Und dein Wallpaper für den Februar kannst du dir hier auch kostenlos herunter laden.
Weiter lesen.
Rosenkohl – gebacken & dazu Topinambur-Kartoffel-Karotten-Püree.
Weiter lesen.

Rosenkohl – gebacken & dazu Topinambur-Kartoffel-Karotten-Püree.

Es gibt wenige Kohlsorten, die so polarisieren, wie der Rosenkohl. Die einen lieben ihn. Die anderen verziehen bereits das Gesicht, wenn sie ihn nur – noch roh – sehen. Die meisten kennen Rosenkohl gekocht, meist mit einer cremigen Sahnesoße. Dabei kann es manchmal passieren, dass die Röschen leicht bitter schmecken. Ich mochte Rosenkohl eigentlich schon immer. Im letzten Jahr habe ich ein neues Rezept entdeckt, bzw. hat mich Christian damit überrascht: Rosenkohl gebacken und zwar im Ofen.
Weiter lesen.
Winderwonderwalk. Eine Ode an den Schnee.
Weiter lesen.

Foto-Winterspaziergang. Eine Ode an den Schnee.

Du kennst das: sobald der Winter in die hiesigen Gefilde Einzug hält, zieht es dich nach drinnen und du wärmst dir die Hände an einer schönen Tasse mit heißem Ingwer. Doch sobald draußen der Schnee in weißen Flocken lautlos vom Himmel fällt, drückst du dir die Nase an der Fensterscheibe platt und hoffst, dass genügend liegen bleibt für ein kleines Schneeabenteuer.
Weiter lesen.
Ein Tag im Winterwonderland.
Weiter lesen.

Ein Tag im Winterwunderland.

Heute erzähle ich dir von meinem Schneeabenteuer Anfang Februar. Also freu dich auf ganz viel Sonne, gute Laune, Schnee, Zwiesel, dem Yeti, den Harz, Schnee, dem Winterwunderland, ganz viel Spaß, Schneebälle, achja und Schnee. Und dazu gibt es noch ne Portion Fotos uuuuuuund als besonders Highlight hab ich noch ‘nen ganz schniekes Video für dich gebastelt. Jetzt biste platt, wa?! Ja, ich freu mich auch total. Na dann viel Spaß beim Lesen und Video schauen. Aber erst lesen und dann gucken – versprochen?!
Weiter lesen.