Hirsche gesehen.

Hirsche gesehen.
Hirsche gesehen.

Anfang Dezember waren der Freund und ich für ein verlängertes Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt in einem Hotel bei Krakau am See. Es war ein tolles Wochenende mit Natur und einen tollen Nachmittag in der Sauna.

Weil es schon ganz schön kalt war, erkundeten wir die Gegend mit dem Auto. Irgendwann  sagte Torsten »Schau mal da drüben im Wald. Da waren eben Hirsche!« Ungläubig schaute ich ihn an und erwiderte »Na, dann dreh um und lass uns ’nen Foto machen.«
Noch schnell den Schal umgebunden, den Kragen hochgeschlagen und die Kamera umgehängt. Wir waren aufgeregt. »Ich hab noch nie in freier Wildbahn Hirsche gesehen.« flüsterte Torsten.
Langsam pirschten wir uns an. Aber die Tiere waren aufmerksam. Sie hatten uns längst bemerkt und liefen in sichere Reichweite. So schnell konnte ich gar nicht fokussieren und die Auslöser drücken.
Einen erwischte ich allerdings noch von hinten, bevor er zwischen den Bäumen verschwand.

 

Aber wir gaben nicht auf. Langsam und ganz leise taten wir einen Schritt vor den anderen. Da …, zwischen den Baumreihen – da stand ein weiterer und schaute uns an. Ganz unbewegt. Ich nahm die Kamera, schaute durch den Sucher, stellte scharf und klickte.
Ein schönes Bild.

 

Wir beobachteten das Tier noch eine Weile. Dann liefen wir noch ein paar Schritte weiter. … Da, zwischen dem Geäst, noch zwei. Wir pirschten uns heran. Ein Foto. Klick.
Eine falsche Bewegung. Und weg waren sie. Geschwind liefen sie die den Waldweg entlang und waren nicht mehr gesehen.

So konnte ich nur noch ein wenig Herbstlaub fotografieren. …

Sind dir im Wald schon mal Hirsche begegnet?
Wie hast du reagiert?
Hast du einen guten Tipp, wo ich die Bewohner*innen des Waldes gut beobachten kann, ohne sie zu stören?

Und hier noch ein paar Impressionen:

Weitere Bilder:

 

Übrigens, diesen Beitrag hab ich im Rahmen #igTravelThursday-Blogprojekts von Instagram Travel Thursday geschrieben. Hast du auch Lust mitzumachen? So gehts: 1. Blogpost über Instagram und Reisen schreiben – 2. Einen Link zur einem der #igTravelThursday Hosts setzen – 3. Deinen Blogpost via Link-Widget, aka Linky hinzufügen – Weitere Infos findest du HIER. oder HIER.

Dir hat der Beitrag gefallen?

Fandest du diesen Artikel hilfreich?
Teile ihn!

More from kiraton.

LIT.

Everyone can't be a lamplighter. Someone must be the lamp, And someone...
Weiterlesen

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu