SPO. Endloser Strand, Wind und Wellen.

SPO. Endloser Strand, Wind und Wellen.

Es gibt nicht viele Orte, an denen ich mit so gut wie jedem Wetter glücklich bin.
Aber der Strand und die Dünen von Sankt Peter Ording ist so einer. Dort kann die Sonne scheinen und ich komme beim Radeln kaum gegen den Wind an. Oder es regnet und die Tropfen klatschen mir volle Breitseite ins Gesicht. Ich wische sie mit der Hand aus dem Gesicht und bin zufrieden.

Auf dem Kopf. Blüten Kopfüber.

Tag-Träumerei.

Wer am Tag träumt,
wird sich vieler Dinge
bewusst, die dem entgehen,
der nur nachts träumt.

[Edgar Allan Poe (1809 – 1849)]

Gedanken an Istanbul.

Gedanken an Istanbul.

Rauschend und schaumig schwappen die Wellen ans Ufer. Die kleinen Kieselsteine stoßen aufeinander, während das Wasser darüber schwappt. Saugend fließt das Meer zurück. Gleich darauf noch eine Welle und noch eine. Unaufhörlich – vor und zurück, zurück und vor. Dahinter die Skyline von Istanbul.

9 Tage, 29 Filme, 10 Spielstätten. (M)Ein Berlinale-Streifzug. 2016

9 Tage, 29 Filme, 10 Spielstätten. (M)ein Berlinale-Streifzug.

Manche Dinge müssen erst einmal nachhallen, nachwirken und verdaut werden. So erging es nach meinem Besuch der 66. Berlinale – den Internationalen Filmfestspielen in winterlichen Berlin. Es dauerte eine Weile, bis ich die Gedanken sortiert, mein Film- und Fotomaterial gesichtet, geschnitten und bearbeitetet hatte.
Ja und es dauerte eine Weile, bis ich die Zeit fand, die von mir gesehenen Filme noch einmal vor meinem inneren Auge Revue passieren zu lassen und gebündelt in einem Artikel zusammen zuführen. Hier ist er nun.