FOTOGRAFIE.

kiraton. hat draufgeschaut. Das abc von oben.

by

Fee lud zu einer neuen Runde #abcfee ein.
Nach kurzem Überlegen machte ich mir eine Notiz in den Kalender für den 01. April 2015 und überlegte, wie ich mich auf die Challenge vorbeiten kann. Doch dann war es bereits soweit und es kam alles anders als gedacht.

… wie und warum erfährst du in diesem Beitrag: http://wp.me/p4TDCK-2YW

Was würdest du gern mal von oben fotografieren? Hast du ein Thema für eine spannende Fotochallenge?
Rein mit deinen Anregungen, deinem Feedback und Inspirationen in die Kommentare. Ich freu mich.

Da ich bei meiner #yellowchallenge einen Tag aussetzen musste (ich blickte so gut wie nur meinen Bildschirm & nicht viel mehr an), kommt hier noch ein Nachtrag.

Ich sehe gelb.

by

Meine #yellowchallenge-Fotos auf Instagram und meine Erkenntnisse daraus für dich.
Wie fotografierst du? Fotografierest du lieber frei und ohne Vorgaben oder hilft es dir, wenn du deine Aufnahmen unter einbestimmtes Thema stellst?
Was ist/war dein spannendes Fotografie-Thema, zu dem du bisher fotografiert hast? Oder gibt es ein Motto zu dem du gern einmal fotografieren würdest?
Hast du spannende Foto-Serien entdeckt, von der mir berichten willst?

Mit dem Kopf in den Wolken.

März.Momente.

by

Reise nach Lissabon. Fotografieren. Kreativ sein.
So könnte ich meinen März 2015 zusammenfassen.
Aber natürlich speise ich dich jetzt damit nicht ab und werde noch ein wenig ausführlicher …

Ophelia geht ins Wasser. Ich auch. Wie es dazu kam & vorallem was dabei heraus kam seht ihr im frisch gebloggten diesem Fotobeitrag. https://kiraton.com/oh-ophelia/... Und was das alles mit der Herzkönigin zu tun hat, auch. Mit @turamania & Beligraphie

Oh Ophelia.

by

Ophelia geht ins Wasser. Ich auch. Wie es dazu kam und vorallem was dabei heraus kam seht ihr in diesem Foto-Beitrag. Und warum ich eigentlich die Herzkönigin bin, auch.

Lost Place in Magdeburg.

Lost Place in Magdeburg.

by

Anfang März besuchte ich mit Torsten mal wieder einen verlassenen Ort. Ferkel war auch dabei. Dieses Mal war unser Ziel eine Industrie-Anlage. Mich faszinieren diese Orte jedes Mal auf’s Neue und ich wandle ehrfürchtig über das Gelände. So auch an diesem Sonntag Anfang März.
Die Sonne schien und es war fantastisches Wetter.

Ein Tag im Winterwonderland.

Ein Tag im Winterwunderland.

by

Heute erzähle ich dir von meinem Schneeabenteuer Anfang Februar.
Also freu dich auf ganz viel Sonne, gute Laune, Schnee, Zwiesel, dem Yeti, den Harz, Schnee, dem Winterwunderland, ganz viel Spaß, Schneebälle, achja und Schnee.
Und dazu gibt es noch ne Portion Fotos uuuuuuund als besonders Highlight hab ich noch ’nen ganz schniekes Video für dich gebastelt. Jetzt biste platt, wa?! Ja, ich freu mich auch total.
Na dann viel Spaß beim Lesen und Video schauen.
Aber erst lesen und dann gucken – versprochen?!